DOK LEIPZIG 31. OKTOBER – 6. NOVEMBER 2016
59. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Pussy


Pussy


KATALOGTEXT
Geschlossene Gesellschaft: Frauenabend! Das junge Mädchen möchte sich körperlichen Freuden widmen – nackt, aber solo. Dezidiert schaltet sie den Lüstling von Gegenüber aus, den die Gunst der Stunde lockte. Doch außer Kontrolle gerät ihr erotisches Rendezvous mit sich selbst trotzdem, denn Cipka (polnisch für Pussy) hat durchaus ein Eigenleben. Ein vergnüglich-rasanter Zeichenanimationsfilm aus der renommierten Filmhochschule Łódź – gezeichnet auf Weiß in glamourösem Rot und lasziven Blau.

Nadja Rademacher


Nominiert für mephisto 97.6 Publikumspreis

/

/

/

/
Credits
KONTAKT

Share this Film

Die Texte zu den Filmen in der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2016 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.