DOK LEIPZIG 31. OKTOBER – 6. NOVEMBER 2016
59. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

Livingroom


Livingroom




KATALOGTEXT
Einem Vexierspiel gleich arrangiert Martina Carlstedt Bekenntnisse und Geständnisse von Protagonisten, die miteinander eint, jenseits der 60 zu sein. Schönheit, Erfolg und Liebschaften liegen hinter ihnen. Ihre Wohnzimmer, stilvoll ausgestattete Refugien, Panoramen voller Details, legen Zeugnis vom gelebten Leben ab. Die Interviews mit den Frauen (offenherzig) und Männern (wortkarger) sind auch Selbstbefragungen: Was war? Was kommt? Jeder bleibt für sich, unfähig, sich mit jemandem zusammenzutun. Ein Unglück aber muss das nicht sein.

Cornelia Klauß

/

/
Credits
KONTAKT

Share this Film

Die Texte zu den Filmen in der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2016 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.