DOK LEIPZIG
INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR– UND ANIMATIONSFILM
DOK Leipzig Film Festival

This Ain’t Disneyland


This Ain’t Disneyland




KATALOGTEXT
Die Twin Towers fallen in sich zusammen. Bambis stürzen mit großen Augen der Verwunderung in die Tiefe. Sie werden von einer verzerrten, schmaläugigen Mickey Mouse gerettet, einem sich übergroß erhebenden, mutierten Giganten der Traumfabrik. Das hypnotische, provokative Popvideo der besonderen Art schlägt das Kapitel 9/11 auf und offenbart die Rolle und Macht der Populärkultur bei einer der brutalsten Selbsterfahrungen der USA.

André Eckardt


Nominiert für mephisto 97.6 Publikumspreis
Credits
Originaltitel: This Ain’t Disneyland
Land: Hong Kong
Jahr: 2015
Sprache: englisch
Untertitel: keine
Laufzeit: 7 min.
Technik: 3D Digital
Format: HD Videofile (ProRes 422 HQ 1080p)
Farbe: Colour
Regie: Faiyaz Jafri
Produktion: Faiyaz Jafri
Kamera: Faiyaz Jafri
Schnitt: Faiyaz Jafri
Animation: Faiyaz Jafri
Ton: Faiyaz Jafri
Musik: Faiyaz Jafri, Sky Jafri, Vega Spring Jafri
Buch: Faiyaz Jafri
KONTAKT


Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautorinnen und -autoren geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig 2017 müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.